Buchgestaltung „Salgeyers Tod“

Art Direction, Satz & Umsetzung für Näwig’scher Verlag

Der Debütroman von Martin A. Obrecht „Salgeyers Tod“ bildet gleichzeitig den Auftakt zu einer Buchreihe um den Zürcher Kriminalkommissar Salik Federblom, was somit auch einen Hauptteil meiner Aufgabe impliziert; gestalterische Grundlagen für die nächsten Romane zu schaffen. Zum Inhalt; die Ermittlungen in seinem ersten Fall – dem mysteriösen Todesfalls des Finanzmoguls Salgeyer – lassen Federblom die verdrängten Ränder seiner Existenz ausloten, sie fördern immer mehr über Federbloms Vergangenheit zu Tage… Federblom hat schon eine gewisse Fangemeinde gewonnen, welche auf den zweiten Kriminalroman wartet – Erscheinungsdatum voraussichtlich im Frühjahr 2015. Bis dahin kann der bereits erschienene Debütroman als E-Book via Amazon oder als Hardcover direkt über Martin Obrecht bezogen werden.

http://www.martin-obrecht.de/buecher/salgeyers-tod/

August 2013

Werbeanzeigen

Blocher Jahrbuch 2011 „Zeitgeist“

Art Direction/Konzeption für Blocher Blocher View

Das aktuelle Blocher Jahrbuch sollte diesmal verschiedene Parameter, auf lange Sicht gesehen, etablieren ; neues Format, festlegen von Typo-, Projekt- und redaktionellen Apparaten, mehr Inhalt, bessere Orientierung und klare Strukturierung. Das Thema der Verzahnung und Verschmelzung der 3 Geschäftsbereiche Partners, Shops & View wird bereits auf dem Cover eingeleitet und
im Buch zur Orientierung als Leitlinie weitergeführt. Das stoffbezogene Flexcover macht das Jahrbuch zum attraktiven Objekt.

Oktober  –  Dezember 2011

ICMA Gold 2012

Jelmoli-Buch „Der Weg“

Art Direction/Konzeption für Blocher Blocher View

Jedem Schweizer ist der Jelmoli ein Begriff – gleichzusetzen mit dem KaDeWe in Berlin für die Deutschen. Jelmoli blickt auf eine knapp 200jährige Geschichte zurück, welcher mit diesem opulenten, limitierten Nachschlagewerk ebenso für das Heute, sowie Morgen Rechnung getragen wurde. Viele Geschichten illustrieren und beleuchten den „Der Weg“ vom Warenhaus zum Leading Department Store. Jelmoli gehört wie der Käse zur Schweiz und bleibt eine der schweizer Ikonen – mit Strahlkraft über deren Grenzen hinaus.

Mai   –  Juli 2011

Blocher Jahrbuch „Perspektiven 2010“

Art Direction/Konzeption für Blocher Blocher View

Das gewählte Thema „Perspektive“ für das aktuelle Jahrbuch von Blocher wird bereits auf dem Cover eingeführt; die 3-Punktperspektive steht für die 3 Unternehmensbereiche und kreeirt so eine dynamische Fassade, durch deren 16 Hauptaspekte/-fenster man Einblick nehmen kann. Nach öffnen des Covers ist folglich auch erst der Titel lesbar und die Bilder zu erkennen. Das Perspektivthema zieht sich gestalterisch, sowie textlich durch. Jede Seite ist somit individuell gestaltet und verwebt Bild, Grafik und Text miteinander.

Oktober  –  Dezember 2010

Totems (Rockets)

Art Direction/Buchgestaltung für Totems Communication Germany

Während der über 2-jährigen Arbeitszeit für die in Stuttgart und Amsterdam ansässige Agentur Totems Communication gestaltete Vetterle Kommunikationsdesign neben zahlreichen Corporate Identity und Kommunikation im Raum-Projekten auch das bei
av communication zum 10-jährigen Agenturjubiläum erschienene 170-seitige Buch „Totems (Rockets)“. Ein besonderer Teil des Buchs nimmt die illustrierte Analyse von 7 Zielgruppen ein, welche die Agentur als Kommunikationstool für Ihre Projektarbeit nutzt.

April  –  Juli 2007

Master-/Diplomarbeit „Vs“

Art Direction/Buchgestaltung

„Vs – Die Verschiebung des Freund-/Feindschemas in Kriegsfilmen anhand parastaatlicher Kulturkonzepte im Schrebergarten“ lautete der Titel der Master-/Diplomarbeit von Steffen Vetterle. Die gestal-terische und textliche Arbeit umfasst einen filmtheoretischen Diskurs des Terminus des „Feindbildes“ in Kriegsfilmen in Kombination mit einem gesellschaftlich verankerten und bekannten Phaenomens. Es enstand ein 120-seitiges Buch, sowie ein filmische Dokumentation der Schrebergarteninstallation „Meinland“.

September 2002  –  Februar 2003